Amazon Exit: Tipps und Tricks für Verkäufer

Colleagues meeting around a boardroom table

Denken Sie darüber nach, Ihr Amazon-Geschäft zu verkaufen? Wir haben eine Liste mit hilfreichen Tipps und Empfehlungen für eCommerce-Verkäufer zusammengestellt, die erfolgreich aus Amazon aussteigen wollen.

Lesen Sie weiter!

Wie kann man erfolgreich aus Amazon aussteigen?

Da immer mehr Kapital in den Amazon-Marktplatz fließt, beweist dieser, dass er ein ernsthaftes Unterfangen ist. Aggregator-Unternehmen, die erfolgreiche Marken auf Amazon erwerben, haben im Jahr 2020 über 13 Milliarden Dollar eingenommen.

Grafik, die das kumulierte Kapital zeigt, das von Amazon-Aggregatoren zwischen 2020 und 2022 aufgebracht wird

Quelle: Marketplace Pulse

In diesem Sinne kann der Verkauf eines Amazon-Verkäuferkontos ein aufregendes Unterfangen sein.

Es ist ganz natürlich, dass sich jeder Unternehmer Gedanken über einen möglichen Ausstieg von Amazon macht. Aber der Ausstieg kann eine positive Erfahrung sein, wenn man sich gut vorbereitet und weiß, was einen erwartet. Wenn Sie gerade erst anfangen, ist die Versuchung groß an den Gewinn zu denken, den Sie erzielen werden. Aber Sie sollten sich auch fragen, wie viel Arbeit Sie investieren wollen, wie viel Zeit Sie bereit sind zu investieren und zu welchem Preis Sie bereit sind, Ihr Unternehmen zu verkaufen.

Bereiten Sie die Finanzberichte Ihres Amazon-Unternehmens vor

Erstellen Sie dokumentierte, zeitnahe und genaue Finanzberichte für Ihr Amazon-Geschäft: Schulden-, Einnahmen- und Ausgabenberichte. Vergewissern Sie sich, dass alle Ihre Finanzunterlagen gut organisiert sind und Ihr Käufer sich schnell zurechtfindet. Achten Sie genau auf Folgendes:

  • Gewinn- und Verlustrechnungen
  • Konten
  • Verkaufskosten
  • Steuererklärung
  • Darlehen und Schulden
  • Vergütungen für Arbeitnehmer.

Wenn ein Käufer den Wert eines Verkäufers bei Amazon FBA bewertet, möchte er alle Ausgaben, Einsparungen und Investitionen genau unter die Lupe nehmen und den vollen Umfang seines Geschäfts verstehen. Es wird empfohlen, dass Sie bereit sind, all diese Informationen, einschließlich Quittungen, Kaufnachweise und andere relevante Materialien vorzulegen.

Berechnen Sie die SDE

Der diskretionäre Verdienst des Verkäufers (SDE) ist die wichtigste Zahl für Ihren Amazon-Exit, also nehmen Sie sich Zeit für seine Berechnung. Diese Zahl bestimmt den Preis für das abschließende Geschäft – die Summe, für die Sie Ihr Unternehmen verkaufen werden. SDE umfasst den Reingewinn und Add-Backs – Ausgaben des Unternehmers, die bei der Übernahme des Unternehmens nicht auf den neuen Eigentümer übertragen werden. In der Regel handelt es sich um Auszahlungen an Personen, die für ein Unternehmen arbeiten und mit dem Eigentümer verwandt sind.

SDE-Berechnung, EBITDA + Einkommen des Verkäufers + Leistungen des Verkäufers + Ermessensausgaben

Sorgen Sie für einen reibungslosen Ablauf Ihres Unternehmens

Ein sicherer Weg, Ihr Unternehmen gewinnbringend zu verkaufen, besteht darin dafür zu sorgen, dass Ihr Unternehmen gut läuft. Vor dem Ausstieg sollten Sie den Bereichen Vertrieb, Marketing und Management besondere Aufmerksamkeit schenken. Versuchen Sie, ein größeres Publikum zu erreichen. Einige Unternehmen nutzen ihre Produktions-, Vertriebs- und Distributionspartner als Teil einer erweiterten Lieferkette und machen sich das zusätzliche Know-how dieser Partner zunutze, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Wenn Sie Ihre Geschäftsabläufe optimieren und Ihre Feedback-Schleife straffen möchten, gibt es bestimmte Strategien, die Ihnen dabei helfen können:

  • Elemente wie Angebot und Nachfrage sorgfältig zu prüfen, um sicherzustellen, dass der Prozess reibungslos und ohne Hindernisse oder Mikromanagement abläuft;
  • Überprüfen Sie Ihre Marke und Ihre Unternehmenswerte – sie sollten übereinstimmen;
  • stellen Sie sicher, dass Ihre Marketingbemühungen positive Ergebnisse erzielen;
  • Stellen Sie sicher, dass das Unternehmen ohne Ihre Überwachung rund um die Uhr arbeiten kann – Käufer sind in der Regel nicht bereit, zu viel Zeit mit der Organisation und Verwaltung eines neu erworbenen Unternehmens zu verbringen, um dessen Wachstum zu gewährleisten, da dies dem Zweck des Kaufs zuwiderläuft.

Steigern Sie den Wert Ihrer Amazon FBA

Sie denken vielleicht, dass Sie nicht an der Steigerung der Rentabilität Ihres Unternehmens arbeiten müssen, da Sie den Ausstieg planen. Denken Sie jedoch daran: Je größer der Wert Ihres Unternehmens ist, desto mehr können Sie dafür verlangen. Die Käufer werden den möglichen Gewinn nach dem Verkauf kalkulieren, also versuchen Sie, zumindest die nahe Zukunft im Auge zu behalten.

Sie können den Wert Ihres Unternehmens auf viele Arten steigern:

  • Ihr Portfolio zu diversifizieren;
  • in die Sichtbarkeit/Bekanntheit der Marke investieren;
  • versuchen Sie, Ihren Amazon Seller Rank zu verbessern;
  • erleichtern Ihren Herstellungsprozess;
  • günstige Liefervertragsbedingungen zu gewährleisten.

Wählen Sie den richtigen Zeitpunkt

Im Geschäftsleben gilt die Philosophie des „Jetzt und Nächstes“ immer dann, wenn es darum geht, zu entscheiden, worauf man sich konzentrieren sollte. Viele Führungskräfte warten, bis der richtige Zeitpunkt gekommen ist und verpassen so möglicherweise Chancen und Relevanz. Führungskräfte müssen sich auf ihr Bauchgefühl verlassen können.

Das Timing ist in allen Bereichen des Unternehmens entscheidend – ein abgeschlossener Verkauf, ein abgeschlossenes Projekt, eine aufregende neue Initiative. Die Frage ist: Halten Sie den Schwung aufrecht? Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Marke in die Gegenwart zu bringen und Ihren Kunden zu zeigen, was es Neues gibt?

Aufbau einer zuverlässigen Lieferkette

Im Amazon FBA-Geschäft dreht sich alles um Angebot und Nachfrage. Amazon verlässt sich in hohem Maße auf sein globales Logistiknetz, um seine Lieferungen erfolgreich zu gestalten. Diese robuste Lieferkette ist das Rückgrat des Erfolgs von Amazon, und alles beginnt mit einem Lieferanten. Der Erfolg von Amazon hat seine Urheber in vielen Aspekten, aber ein Schlüsselelement ist zum größten Teil die Zuverlässigkeit des Lieferkettennetzes, das die Integrität der Marke um jeden Preis bewahrt.

Gute Beziehungen zu Ihren Lieferanten und ein gut organisierter und zuverlässiger Prozess sorgen dafür, dass Sie Ihre Aufträge pünktlich ausführen können. Beachten Sie, dass sich die Amazon FBA-Grenzwerte ständig ändern. Daher ist die Pflege enger und vertrauensvoller Beziehungen zu Ihren Lieferanten und 3PL-Lagern ebenso wichtig wie sie selbst.

Steigern Sie Ihre Gewinnspannen und verwerfen Sie ineffiziente Produkte

Überprüfen Sie regelmäßig Ihre Verkaufsdaten und Rechnungen, um neue Wege zur Steigerung von Einnahmen und Umsatz zu finden. Vielleicht finden Sie einige Produkte die nicht so gut funktionieren, wie Sie erwartet haben.

E-Commerce-Verkäufer sollten eine Strategie für die Triage haben. Ausrangierte Produkte haben die Chance, Ihre Betriebskosten zu senken und Ihren Umsatz zu steigern. Es ist leicht, sich in dem Versuch zu verfangen, das Produkt zu pushen, auch wenn es nicht den gewünschten Umsatz bringt. Wenn Sie seit Monaten versuchen, ein bestimmtes Produkt zu verkaufen, ohne dass Sie nennenswerte Umsätze erzielt haben, ist es an der Zeit, Ihre Strategie zu überdenken.

Wählen Sie eine Methode für den Verkauf Ihres Unternehmens

Der Verkauf Ihres Unternehmens kann ein nervenaufreibender Prozess mit unzähligen Entscheidungen und stressigen Härten sein. Vermeiden Sie die Versuchung, Ihre Sitze einfach bei dem erstbesten Käufer zu parken, der vorbeikommt. Vergewissern Sie sich, dass der von Ihnen gewählte Käufer für Sie und Ihr Unternehmen geeignet ist. Sie müssen sicher sein, dass es die beste Entscheidung für Ihre Ziele und für Ihr Unternehmen ist.

Die Wahl einer Methode für den Verkauf Ihres Unternehmens kann schwierig sein. Ziehen Sie die folgenden beliebtesten Optionen in Betracht:

  • Auktion
  • Marktplatz
  • Direktverkauf
  • Makler

Schlusswort

Der Ausstieg aus einem Amazon FBA-Geschäft ist eine schwierige Entscheidung. Noch schwieriger ist es, einen Ausstieg bei Amazon gewinnbringend zu gestalten. Es müssen so viele Variablen berücksichtigt werden, dass nur wenig Spielraum für Fehler besteht. Analysieren Sie Ihre Zahlen sorgfältig und versuchen Sie, Ihre Gewinne beizubehalten oder sogar zu steigern – so haben Sie auf jeden Fall die Chance auf einen günstigen Abschluss.

Über den Autor

Dieser Artikel wurde vom Profit Whales Team verfasst. Profit Whales ist eine Full-Service-Marketing-Agentur für Amazon-Marken, die das Umsatzwachstum mit Hilfe von On- und Off-Amazon-Traffic beschleunigt, um ihnen einen Vorteil gegenüber ihren Mitbewerbern zu verschaffen und die Einnahmeströme zu diversifizieren, während sie die Geschäftsbewertung erhöhen.